Brauerei Maisach - Servus

Hier seid Ihr goldrichtig, wenn Ihr euch für echt bayerische und garantiert handgemachte Biere interessiert. Auf diesen Seiten stellen wir Euch unsere Landbrauerei und unsere Philosophie des Bierbrauens vor. Die Brauerei Maisach, das sind auch wir selbst: ein kleines Team, das sich ganz und gar der Braukunst verschrieben hat. Ihr findet uns in Maisach, im oberbayerischen Landkreis von Fürstenfeldbruck, zwischen Augsburg und München. Am besten, Ihr besucht uns einfach mal. Wir freuen uns auf Euch!

räuber kneißl

  • Brauerei Maisach - die brauerei
Brauerei Maisach - Schild

Unsere Brauerei wurde im Jahr 1556 gegründet – 40 Jahre nach dem Erlass des bayerischen Reinheitsgebotes. Das ist lange her – tiefes Mittelalter, kurz vor der Reformation. Das Bier wurde damals als „flüssiges Brot des armen Mannes“ ausgeschenkt, weil der Wein zu teuer war. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte die Brauerei vielfach den Besitzer oder Betreiber. Ihren lange geführten Namen erhielt sie schließlich von Joseph Sedlmayr: Seine Initialen sind noch heute Teil des Wappens der Brauerei Maisach, die über 100 Jahre von der Familie Sedlmayr geführt worden war. Seit Januar 2016 betreibt Michael Schweinberger die Brauerei und führt damit die Tradition der Privatbrauerei weiter: Im Team werden hochwertige, handgemachte Biere gebraut – ganz im Sinne des klassischen Brauhandwerks.

Brauerei Maisach - Auto

Über 460 Jahre hat unsere Brauerei nun schon auf dem Buckel. Wir sind stolz darauf und hegen und pflegen sie was das Zeug hält. Der Brautradition zollen wir tiefen Respekt und in Zeiten wie diesen scheint es uns umso wichtiger, die Zeugen der Geschichte erlebbar zu machen. Wir haben Dampfmaschinen aus den Jahren 1898 und 1920, Sudkessel aus 1901, eine Schrotmühle aus 1925 und unser Bierlaster-Oldtimer wurde 1950 gebaut. Unsere urige Holzfasspicherei wird noch immer betrieben und die Zwei-Horden-Malzdarre gibt es auch nicht an jeder anderen Straßenecke. Bei Ihrem Besuch in der Brauerei Maisach führen wir Sie persönlich durch unsere Räumlichkeiten: Eine geschmackvolle Erfahrung!

Mehr zu unseren Brauereiführungen & Reservierung

Brauerei Maisach - Brauerei
Brauerei Maisach - Brauerei2
  • Brauerei Maisach - Philosophie

Brauerei Maisach - Brauerei - Kessel

Das Gute, Echte und Wahre liegt uns am Herzen. Zusammen mit unserem hohen Anspruch an beste Zutaten und unserer Liebe zum traditionellen Bierbrauen bilden diese Eigenschaften die Basis unserer Philosophie. Die Brauerei Maisach ist eine lokale Privatbrauerei, in der ausschließlich von Hand und mit viel persönlichem Einsatz gebraut wird. Unser Braumeister wählt dazu nur feinste Rohstoffe und setzt auch gerne etwas mehr davon ein. Die Biere sind deshalb sehr aromatisch und gleichzeitig durch die schonende Verarbeitung perfekt abgerundet im Geschmack. Wir lassen unserem Bier viel Zeit für die Reifung – meist sind das acht bis zehn Wochen. Zur Bewahrung der Inhaltsstoffe und der Aromen werden unsere Biere nicht erhitzt. Sie sind deshalb nur sechs Monate haltbar. Aber wir gehen jede Wette ein, dass Maisacher Biere bei Ihnen sowieso nicht alt werden!

Brauerei Maisach - hopfen

Hopfen, Malz, Wasser. Mehr braucht ein Bier nicht. Das ist unter anderem im bayerischen Reinheitsgebot so festgehalten und damit unser Selbstverständnis. Aber ein gutes Bier braucht vor allem von allem das Beste. Deshalb arbeiten wir nur mit anspruchsvollen Rohstofflieferanten aus mittelständischen, nahegelegenen Betrieben zusammen. Unser Malz kaufen wir nur sortenrein ein und der Hopfen besteht zu 100 Prozent aus Qualitäten mit einem breiten Spektrum an Hopfenölen. Das macht das Hopfenaroma so intensiv und konzentriert. Das Wasser für die Brauerei beziehen wir aus der Münchner Schotterebene und enthärten es in einem aufwändigen Verfahren, damit es weich genug ist, um es für unsere Biere verwenden zu können. Wir lieben den reinen Geschmack!

Brauerei Maisach - faesser
  • Brauerei Maisach - unsere biere

handgemacht

Die einen sagen „craft beer“. Wir sagen: handgemacht. Und wir sagen auch: immer mit der Ruhe. Der gesamte Brauprozess läuft bei uns analog und wir geben unseren Bieren einfach die Zeit, die sie brauchen um so zu schmecken, wie wir sie selbst am liebsten trinken. Unsere Aufmerksamkeit, unser Wissen und Können zielen einzig darauf ab, das echte Bier zu brauen – mit viel Liebe, Hingabe und von Hand. Jede Biersorte der Brauerei steht mit ihrem speziellen Charakter ganz für sich und wir haben für jeden Biergeschmack etwas zu bieten. Dürfen wir vorstellen? Unser Sortiment!

BM_Maisacher_Pils_033lBrauerei Maisach - KellerbierBM_Maisacher_WeissbierBM_Räuber_Kneissl_Dunkle_Weissebockkneißel glasBM_Maisacher_Perle_Flasche
  • Brauerei Maisach - geniessen

Abholmärkte

Wenn Sie gerade nicht in der Nähe der Brauerei sind, können Sie unsere Biere auch in ausgewählten Getränkemärkten der Region kaufen. Hier bekommen Sie (fast) das gesamte Sortiment unserer Bier-Spezialitäten. Schauen Sie nach, ob es einen Markt bei Ihnen um die Ecke gibt!

      Hier gibt´s unser Bier zu köstlichen Speisen

      A guats Bier schmeckt auch alleine. Soviel steht fest. Aber, wenn man es zu einer deftigen Brotzeit oder einer typisch bayerischen Spezialität genießt, schmeckt es gleich nochmal so gut. Wir empfehlen hier ausgewählte Gaststätten und Wirtshäuser, wo Ihr die Biere der Brauerei Maisach zum guten Essen probieren könnt. Wir wünschen Euch schon heute viel Freude beim Genießen und eine schöne Zeit!

      Unsere Maisacher Botschaft im Norden! Immer am Donnerstag gibt es ein ganz besonderes Tagesgericht. Wer das nicht schafft, findet von Mittwoch bis Samstag in den Schwarzmüller Stub’n sein Glück auf dem Teller: Markus Schwarzmüller kocht bayrisch, deftig und ehrlich.
      So viel Tradition: Der “Alte Wirt” in Emmering bewirtet seine Gäste seit dem Jahr 1760. Jeden Tag ab 9 Uhr ist Wirt Goran Jokic da und ein Blick in seine Karte macht Appetit: Gesottener Tafelspitz, „Alt Münchner“ Schnitzel mit Senf-Meerrettichpanade, ofenfrischer Leberkäs. Was will man mehr?
      Hotel, Gasthof, Metzgerei – das Trio für genussvolle Momente in Hattenhofen. Die Speisen im Gasthof lassen keine Wünsche offen: Herzhaft, frisch und hausgemacht sind sie, so wie es sich für eine echte Traditionswirtschaft im Brucker Land gehört.